intro

ISMS ISO in 15 Tagen

Durch die neuen digitalen Infrastrukturen und der damit verbundenen Abhängigkeit von IT-Systemen spielt Informationssicherheit eine immer wichtigere Rolle. Mit einem softwarebasierten Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) wird nicht nur das abteilungsübergreifende Arbeiten erleichtert. Ihre komplexen Informationsstränge sind in der Software sichtbar und zeigen auf, wo Sie welche Informationen nutzen und verarbeiten. Die standardisierten und strukturiert aufbereiteten Daten können so systematisch für die Projektarbeit genutzt werden.

ISMS ISO in 15 Tagen

Informationssicherheit mit  INDITOR® ISO

Zum ISMS mit umfangreichem Auditmanagement

Die Lösung INDITOR® ISO unterstützt bei der Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) gemäß der ISO/IEC 27001. Vielfältige Funktionen leiten durch die Implementierung und vereinfachen somit die Einführung. Die Normtexte sind um nachvollziehbare und einfach formulierte Umsetzungsempfehlungen ergänzt. Diese ermöglichen eine zeiteffiziente Dokumentation der geforderten Maßnahmen. Ein zentral gesteuertes Risikomanagement dient als weitere Hilfestellung: Assets, die demselben Risiko zugeordnet sind, lassen sich in Gruppen zusammenfassen. Eine Risikoanalyse findet damit pro Gruppe statt. Aufgaben zur Risikobehandlung können erstellt und den Assets zugeordnet werden. Das Aufgabenmanagement in der ISMS-Software gibt einen Überblick über die angelegten Aufgaben und zeigt den Fortschritt der Bearbeitung an.

Die Vorteile von INDITOR® ISO im Überblick

  • Integration der DIN EN ISO/IEC 27001/27002 Kataloge
  • Weitere Kataloge wie B3S Krankenhaus, IT-Sicherheitskatalog, VDA-ISA, VAIT, BAIT, DIN EN ISO 9001, ISO 27019, VdS 10000
  • Umsetzungsempfehlungen der Normtexte 
  • Integriertes Risikomanagement und -analyse
  • Umfangreiches Auditmanagement 

Weitere Vorteile

Strukturiert

Klare Vorgehensweise wird durch die Software vorgegeben.

Aktuell

Aktualisierung der Daten mit nur einem Mausklick.

Verständlich

Anforderungen der ISO-Norm sind um Hilfestellungen ergänzt.

Passgenau

Risikomethode lässt sich individuell anpassen.

Ergiebig

Schutzbedarfsvererbung vom Prozess bis zur Anwendung durch dargestellte Abhängigkeiten.

ISMS nach DIN ISO/IEC mit INDITOR® ISO in 5 Schritte

Die Lösung, die Ihnen einen Leitfaden bereitstellt
1 Anforderungskatalog

Anforderungen und Maßnahmen aus der ISO/IEC 27001 sind um Umsetzungstipps und Hilfestellungen ergänzt. Kataloge wie der ISO/IEC 27002 können verknüpft werden.

2 Assetmanagement

Anlegen von Assets (Unternehmenswerte) wie Prozesse, Personal und Infrastruktur; die Daten lassen sich bei der Integration weiterer CONTECHNET-Lösungen nutzen.

3 Schutzbedarfsfestlegung

Analyse der Schadensauswirkung anhand von Schadensszenarien für die einzelnen Assets.

4 Risikobeurteilung

Bewertung der Eintrittswahrscheinlichkeit verschiedener Risikoszenarien

5 Risikobehandlung

Erstellung von Aufgaben und Maßnahmen zur Behandlung von Risiken, welche einen höheren Risikowert als das Akzeptanzlevel aufweisen.

6 Neues Feature: Auditmanagement

Abgleich von bereits umgesetzten Sicherheitsmaßnahmen mit den Anforderungen der ISO-Norm, um das erreichte Sicherheitsniveau zu identifizieren und Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben eine konkrete Projektanfrage im Bereich der Informationssicherheit, IT-Notfallplanung oder Datenschutz, dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an sales@contechnet.de oder füllen Sie ganz unverbindlich das Kontaktformular aus.

Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Haben Sie eine Frage? Dann rufen Sie uns an, gerne stehen wir Ihnen zu unseren Geschäftszeiten persönlich zur Seite.

Liebe Grüße Elana Kratzsch - Teamleitung Vertriebsinnendienst

05101-99224 0 Elana Kratzsch

Unsere Geschäftszeiten:
Mo. - Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Weitere Softwarelösungen

Realisieren Sie mit der CONTECHNET-Suite Ihr umfassendes Sicherheitskonzept
Prozessorientierte IT-Notfallplanung
INDART Professional®

Strukturierte, zielführende Vorgehensweisen leiten durch die Umsetzung und bieten eine Vielzahl von automatisierten Unterstützungsmöglichkeiten, wie Importer und Schnittstellen.

Datenschutz gemäß der EU-DSGVO
INPRIVE®

Mit unserer Softwarelösung INPRIVE setzen Sie die Dokumentation des Datenschutzes gemäß der EU-DSGVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung) in nur 3 Tagen um - und dafür benötigen Sie nicht mal eine Schulung.

Unser Scan- und Importer-Tool
INSCAN®

Das Zusatzmodul liest sämtliche Informationen über die eingesetzte Hard- und Software aus und ist in nur zehn Minuten einsatzbereit, um das Firmennetzwerk zu scannen.

Step

Kontakt
Rufen Sie uns an 05101-99224 0

Geschäftszeiten:
Montag-Freitag 08:00 - 17:00 Uhr

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Feedback.

Jetzt Kontakt aufnehmen