Testen

Webcast

Kontakt

Login

 

IT-Notfallplanung
in 5 Tagen

Die Lösung, die Sie direkt ans Ziel bringt.

Kostenlose Testversion herunterladen

Zum Webcast anmelden

IT-Notfallplanung mit
INDART Professional®

Die Lösung INDART Professional® vereinfacht den Aufbau und die Pflege einer prozessorientierten IT-Notfallplanung. Eine strukturierte und zielführende Vorgehensweise leitet durch die Umsetzung und bietet automatisierte Unterstützungsmöglichkeiten. So werden Daten wie z.B. die IT-Infrastruktur oder das Personal mit Hilfe von Importern und Schnittstellen mit einem Mausklick in die Lösung geladen. Automatische Wiedervorlagen sichern die Aktualität der Daten. Eine Auflistung des Personals mit den entsprechenden Verantwortlichkeiten hilft, Kopfmonopole zu vermeiden. Umfassende Analyse- und Reportfunktionen dienen als Nachweis für den Wirtschaftsprüfer oder im Falle einer Revision und lassen sich leicht aus der Software auswerfen.

 

Die gemeinsame Datenbasis für ISMS, IT-Notfallplanung und Datenschutz ermöglicht die einfache Nutzung von einmal angelegten Unternehmensdaten wie Prozessen, Personal und Infrastruktur.

 

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Ihre Vorteile

strukturiert

Strukturiert

Klare Vorgehensweise wird durch die Software vorgegeben

effizient o

Effizient

Vielfältige Importmöglichkeiten und Anbindung an vorhandene Systeme

aktuell

Aktuell

Aktualisierung der Daten mit nur einem Mausklick

pruefgerecht

Gesetzeskonform

ISO 27001 und BSI-Standard 100-4 sowie revisions- und wirtschaftsprüfergerecht

eindeutig o

Eindeutig

Aufzeigen von Kopfmonopolen durch die Darstellung von Verantwortlichkeiten

schritt6

Transparent

Abbildung von Abhängigkeiten zwischen Prozessen, Services und IT

schritt7

Umfassend

Aufgabenmanagement und Webmodul für eine strukturierte Datenpflege

schritt8

Maßgeschneidert

Individuelles IT-Notfall- und IT-Betriebshandbuch

IT-Notfallplanung in acht Schritten

  • Schritt 1 | Prozesse Aufnahme der Kernprozesse mit Einstufung der Kritikalitätsdaten und Festlegung der Ausfallszenarien
  • Schritt 2 | Schadensfolge Definition des Schadensausmaßes und der möglichen Folgeschäden
  • Schritt 3 | Rechtliche Auflagen Berücksichtigung rechtlicher Auflagen für bestimmte Notsituationen; dies hängt vom Schadensausmaß oder möglichen Folgeschäden ab.
  • Schritt 4 | Personal Auflistung von internen und externen Mitarbeitern, die für die Wiederherstellung der IT-Systeme sowie für die Leitung im Notfall verantwortlich sind
  • Schritt 5 | Personalzuteilung Zuordnung des erfassten Personals zu Krisenstäben und Notfallteams
  • Schritt 6 | Dokumente/Bilder Erfassung relevanter Dokumente (z.B. Handbücher & Lizenzurkunden) und Bilder (z.B. Lage- & Raumpläne) und Import in das Notfallsystem
  • Schritt 7 | IT-Infrastruktur Aufnahme aller für den Wiederanlauf relevanten Systeme; dazu gehören IT-Systeme, Räume, Gebäude, Anwendungen, Schnittstellen und organisatorische Maßnahmen.
  • Schritt 8 | Infrastrukturzuteilung Verknüpfung der zuvor aufgenommenen IT-Infrastruktur mit unternehmenskritischen Prozessen und Erstellung der Wiederanlaufprozeduren

Weiteres Infomaterial

video

Videos

softwareloesung it notfall1 video 2