intro

Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG): Frist verlängert

Das KHZG (Krankenhauszukunftsgesetz), eingeführt 2020, fördert die Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen durch Investitionen in die Informationssicherheit von Krankenhäusern. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der GKV-Spitzenverband haben eine Vereinbarung zur Fristverlängerung und zu Digitalisierungsabschlägen getroffen. Diese ermöglicht Krankenhäusern, KHZG-Projekte auch nach dem ursprünglichen Enddatum 2024 abzuschließen. 

Der “Digitalisierungsabschlagskatalog” innerhalb der Vereinbarung legt fest, dass Krankenhäuser bestimmte Standards einhalten müssen, um volle KHZG Fördermittel für Digitalisierungsprojekte zu erhalten. Fehlt die Einhaltung, drohen Abschläge von den Geldern. Dies schafft klare Anreize für Krankenhäuser, Standards einzuhalten und Digitalisierungsprojekte erfolgreich abzuschließen.

Durch die Fristverlängerung haben Verantwortliche mehr Zeit, Projekte erfolgreich abzuschließen und können somit verhindern, dass Abschlagszahlungen geleistet werden müssen. 

Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) fördert die IT-Sicherheit

Genauer gesagt, die Informationssicherheit in Kliniken und Krankenhäusern

Dieser Förderbereich unterstützt Maßnahmen zur Vorbeugung, Erkennung, Eindämmung und Sensibilisierung im Zusammenhang mit Vorfällen der Informationssicherheit – also Situationen, in denen wesentliche Informationen gefährdet sind, unabhängig davon, ob sie analog oder digital vorliegen.

Die Förderrichtlinie enthält hierbei ein wichtiges Schlüsselwort – Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS).

Der § 75c SGB V legt fest, dass ab dem 01.01.2022 alle Krankenhäuser verpflichtet sind, sich um Informationssicherheit zu kümmern.

Diese wird erreicht durch die Implementierung eines ISMS nach ISO 27001 oder dem branchenspezifischen Sicherheitsstandard der DKG e.V. – B3S Krankenhaus.

Optional können sie durch ein ISO 27001-Zertifikat die Implementierung nachweisen.

Es ergibt sich somit ein zusammenhängender Kreislauf: Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) unterstützt die Einführung eines ISMS, wie es auch in § 75c gefordert wird.

Interessant festzuhalten ist Folgendes: Mit dem § 75c SGB V sind alle deutschen Krankenhäuser den KRITIS-Krankenhäusern angeglichen, also denjenigen Krankenhäusern, die sich schon seit 2018 verpflichtend um Informationssicherheit kümmern müssen, weil sie mehr als 30.000 stationäre Fälle pro Jahr haben. 

Unsere Empfehlung für einen schnellen Start

Beginnen sie mit einer GAP-Analyse!

Nutzen sie die Basic-Edition des INDITOR® ISO für eine schnelle Durchführung der GAP-Analyse!

Mit der Basic Edition können Sie die GAP-Analyse für Ihr ISMS (B3S u/o. 27001) einfach und strukturiert im Tool durchführen – revisionssicher und weiter nutzbar, wenn sie auf die Standard u./o. Professional Edition upgraden.

Die komplexen Zusammenhänge zwischen Ihren Assets (Personal, Prozesse und Infrastruktur) sind in unserer Software für Informationssicherheit einfach abbildbar und zeigen auf, wo Sie welche Informationen nutzen und verarbeiten sowie deren Abhängigkeiten untereinander.

Ab der Standard Edition sind das Risikomanagement und weitere Berichte enthalten.

In der Professional Edition sogar Informationssicherheitsvorfallerfassung und Auditmanagement. Die Vererbung von Risiken sowie die Gruppierung von Assets für die Risikobewertung runden den Funktionsumfang der St./Pr. Ed. ab.

Ergänzt durch ein Maßnahmen- und Dokumentenmanagement, in allen Editionen, sowie verschiedenen Berichten verlieren sie nie den Überblick und sind stets auskunftsfähig.

Freuen Sie sich auf einen einfachen Einstieg in die scheinbar komplexen ISMS-Welten.

Egal ob ISO 27001 oder B3S Krankenhaus – CONTECHNET machts leichter 😉

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Informationsangebot zum Thema "KHZG"
Exklusive Webinarreihe

Unsere Experten klären auf: Was ist in Bezug auf die Fristverlängerung des KHZG wirklich zu beachten? 

ISMS für alle

Mit INDITOR® ISO (on Prem) oder der CONTECHNET Suite+ (SaaS) implementieren Sie ein ISMS gemäß der ISO 27001. 

News Center

Alle Insights, News, vielfältige Blogbeiträge und Veranstatungen auf einen Blick! 

Overlay Banner
CTN Suite Plus
Rufen Sie uns an 05101-99224 0

Geschäftszeiten:
Montag-Freitag 08:00 - 17:00 Uhr

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Feedback.

Jetzt Kontakt aufnehmen